Hilfe, ich habe unreine Haut!

6 Tipps und Tricks um unreine Haut in den Griff zu bekommen

Viele von uns kennen das, wir haben ein wichtiges Date oder Event und plötzlich sprießen Pickel an exponierten Stellen.

Wir sind längst aus der Pubertät heraußen und trotzdem entstehen hie und da lästige Pickel mitten in unserem Gesicht. Nicht für jeden enden Pickel, Akne oder Mitesser mit der Pubertät, es ist sogar jeder 4. im Alter zwischen 20 und 45 Jahren mit derartigen Hautproblemen konfrontiert.
Ihr seid also nicht allein.
Neben dem Gesicht können auch weitere Talgdrüsenreiche Hautareale, wie Hals, Dekolleté oder Rücken betroffen sein, was besonders im Sommer sehr unangenehm ist.

Was sind denn nun wirklich die Ursachen für unreine Haut und wie bekommen wir sie los?

Wie entsteht unreine Haut?
Sowohl im Erwachsenenalter, als auch in der Pubertät, entstehen Pickel durch verstopfte Talgdrüsen. Diese halten unsere Haut normalerweise schön geschmeidig, doch wenn aufgrund verschiedener Ursachen die Talgdrüsen mehr Talg produzieren als nötig können diese durch verhornte Haut verstopfen. Bakterien siedeln sich an und es bilden sich entzündete Stellen, die meist deutlich auf der Haut zu sehen sind. Falsche Reinigungsprodukte oder kleine Verletzungen durch Quetschen, können die natürliche Hautbarriere zusätzlich zerstören und so die Verhornung und weiteren Talgstau fördern. In Folge entstehen neue Pickel und Mitesser.

Warum wir besonders in der Pubertät an unreiner Haut leiden?
Hier liegt die Ursache oft im veränderten Hormonhaushalt: Androgene, wie das Testosteron, stimulieren die Talgproduktion und sorgen bei erhöhter Konzentration für Hautunreinheiten und Akne.

Doch der Hormonhaushalt von uns Frauen schwankt auch gerne noch, obwohl wir längst Erwachsen sind. 3 Faktoren für Pickel oder Akne im Erwachsenenalter sind, der Menstruationszyklus, Schwangerschaft und die Wechseljahre.

Was hilft bei unreiner Haut?

Achte auf einen gesunden Lebenswandel.

  1. Trinke genügend Wasser
  2. Ernähre dich ausgewogen
  3. Baue mehr Soja, Hülsenfrüchte und Getreide in deine Ernährung ein
  4. Treibe Sport
  5. Keep calm - lass dich nicht stressen
  6. Nimm Dir Zeit für Deine Hautpflege

Eine tägliche Pflegereinigungs - Routine mit nicht komedogenen Produkten, wird dir helfen, dein Hautbild zu verbessern.

Warum Naturseifen besonders für die Hautreinigung geeignet sind:
Back to the roots: Wasser und Seife, eine chemiefreie Hautreinigung mit jahrtausendealter Tradition
Natürliche pflanzliche Seifen reinigen die Haut porentief und regen die Regeneration der Haut auf natürliche Art und Weise an.

Warum unsere Seifen kaltgerührt werden: Während in Seifenfabriken der Seifenmasse, während der heiß gerührten Verseifung durch die Zugabe von Speisesalz das natürliche Glycerin entzogen wird, bleibt bei kaltgerührten Seifen, das in Ölen und Fetten enthalte Glycerin im Seifenstück erhalten. Glycerin befeuchtet die Haut wunderbar, wodurch sie schon während des Waschvorgangs mit Feuchtigkeit versorgt wird.
Ein gezielter Überschuss an natürlichen Ölen und Fetten sorgt zusätzlich für eine sichere Reinigung inklusive zarter Schutzschicht.

Die richtige Reinigung bei Hautunreinheiten:
Besonders am Abend ist eine porentiefe Gesichtsreinigung für strahlende Haut essenziell.

Benutze deine natürliche kaltgerührte Soap Bar wie folgt:
Seife mit Wasser aufschäumen und Gesicht, Hals und Dekolleté waschen. Mit lauwarmem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Nach der Reinigung mit Deiner natürlichen pflanzlichen Seife benötigst Du keine aufwendigen Cremen mehr, du wirst am nächsten Morgen mit frischer beruhigter Haut aufwachen. Falls Du bisher Cremen oder Salben mit Silikonen und Mineralölen verwendet hast, gib Deiner Haut Zeit zu lernen, sich wieder selbst zu regenerieren. Für die Reinigung am Morgen schnappe Dir Deine Lieblingsseife und starte frisch und porentief gereinigt in den Tag.

Welche Seifen wir besonders für unreine Haut empfehlen:
Aktivkohle Seife: Aktivkohle ist bekannt für seine starken absorbierenden Eigenschaften. Überschüssige Öle, Talgablagerungen und Verunreinigungen werden einfach aus der Haut gezogen, während wertvolles Mandelöl und Sheabutter Deine Haut nachhaltig pflegen. Außerdem wirkt sie sich mattierend auf Dein Hautbild aus, was besonders für ölige unreine Haut von Vorteil ist.

Heilerde Seife: Die Heilerde Seife reinigt verlässlich mit grüner Tonerde und spendet Feuchtigkeit, während wertvolle Mineralien und natürliche Fette und Öle Deine Haut nachhaltig pflegen und vor dem Austrocknen schützen. Denn selbst trockene und empfindliche Haut kann zu Unreinheiten neigen.

For Ever Rosie Peelingseife: Sie hilft Dir abgestorbene Hautschuppen auf sanfte Weise zu entfernen, während sie Deine Gesichtshaut rückfettend pflegt.

Kokos Salzseife: Kokosöl und Meersalz regulieren als perfektes Team den Feuchtigkeitshaushalt Deiner Haut und sorgen für ein zartes und samtiges Gefühl. Angereichert voller Mineralien und Spurenelemente wirkt Salz heilend und leicht peelend.

Sweet Lavander Seife: Lavendel besitzt neben seinem atemberaubenden Duft, eine ganze Menge an hilfreichen Inhaltsstoffen, von denen nicht nur Deine Haut profitiert. Lavendelöl wirkt beruhigend auf Körper und Geist, antimikrobiell, entzündungshemmend, antibakteriell und antiseptisch.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Unreine Haut Set Unreine Haut Set
Reinheitsgebiet
Inhalt 300 Gramm
€ 27,50
Akne Lösungsset Akne Lösungsset
Klare Sache
Inhalt 200 Gramm
€ 18,50
Kokos Salzseife Kokos Salzseife
Gesichtsseife für reine Haut
Inhalt 100 Gramm
€ 10,90
Heilerde Seife Heilerde Seife
Allrounder für Gesicht, Körper und Haare
Inhalt 100 Gramm
€ 10,90
Aktivkohle Seife Aktivkohle Seife
Die Lösung für unreine Gesichtshaut
Inhalt 100 Gramm
€ 10,90
Kokos Salzseife duftfrei Kokos Salzseife duftfrei
Die Geheimwaffe auch für trockene Haut
Inhalt 100 Gramm
€ 9,90
For Ever Rosie Seife For Ever Rosie Seife
Peelingseife mit Rosenblüten
Inhalt 100 Gramm
€ 9,90
Sweet Lavander Seife Sweet Lavander Seife
Harmonie für Körper und Geist
Inhalt 100 Gramm
€ 9,90